Angst vor dem Zahnarzt

Lieber Patient,

die Angst vor dem Zahnarzt oder einer anstehenden Behandlung ist immer ein schlechter Begleiter, aber wir versprechen Ihnen: Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Es gibt die zum einen die Möglichkeit Beruhigungsmittel zu nehmen, evtl. durch eine Sedierung mit Lachgas (erst ab Ende 2020) oder die Wahl einer Vollnarkose.

Die Vollnarkose ist leider keine Kassenleistung und muss privat gezahlt werden. Es gibt jedoch die Möglichkeit sich die Angst vom Arzt bescheinigen zu lassen. In Ausnahmen kann in diesem Fall die Narkose über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Uns ist in jedem Fall wichtig, dass Sie offen mit uns über Ihre Angst reden. So können wir eine für Sie passende Behandlungslösung finden, die so angenehm wie möglich ist.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie Sich gerne vorab telefonisch bei uns – Kontakt.

top